Carbonfaser-Vliesstoffe als innovatives und nachhaltiges Verstärkungstextil

Der Einsatz von Carbonfasern hat in den letzten Jahren bereits des Öfteren unter Beweis stellen können, dass sie mit ihren einzigartigen Eigenschaften ganze Industriezweige revolutionieren und neue Impulse setzen. So finden diese Fasern nicht nur aufgrund ihrer besonderen Optik anklang, sondern auch wegen ihrer funktionalen Beschaffenheit. Dadurch können sie über die verschiedensten Industrien auf unterschiedliche Probleme und Bedürfnisse, wie z.B. die Leichtbau, Korrosionsfreiheit und auch Nachhaltigkeit der Materialien abzielen. Wir als TENOWO fertigen Vliesstoffe einerseits aus „Virgin-Carbon-Fasern“ und zum anderen auch aus Rest- und Verschnittfasern der Carbonfaser verarbeitenden Industrien, d.h. aus rezyklierten Carbonfasern (rCF).

Anwendungsbeispiele

Medizingeräte
Sportgeräte
Spritzguss
Nutzfahrzeuge (Feuerwehrauto)
Architektur (z.B. Fassadenbau)

Weitere vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten unserer Carbonfaser-Vliesstoffe sind aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften enorm vielseitig. Potenzielle Einsatzgebiete für rCF-Vliesstoffe sind Faserverstärkungen in Bauteilen (Anwendungen beispielsweise in Automotive/ Bau/ Transportwesen/ Luft- und Raumfahrt/ Sport) und Hitze- bzw. elektromagnetische Abschirmungen. Weitere Anwendungen: Sportartikel, Maschinenbau, Bootsbau, Formenbau, Nutzfahrzeuge, Consumer-Electronic, Medizingeräte und Bausanierung

Recycling-Carbonfasern als wertvoller Rohstoff

Carbonfaserrecyclate (rCF) sind wider der allgemeinen Meinung kein Müll, sondern ein wertvoller, nachhaltiger Rohstoff, geschaffen für ein 2. Anwendungswunder, dem sog. „Sustainable2nd Life“. Egal ob Virgin-Fiber oder Rezyklatfasern für die Vliesstofffertigung eingesetzt werden – es können dadurch verschiedene Materialeigenschaften erzielt werden, welche in zahlreichen Industrien Anwendungen finden. Besonders der Einsatz von rCF-Vliesstoffen bietet einen enormen Mehrwert und erweist sich als besonders vorteilhaft durch seine zahlreichen wertvollen Eigenschaften.

Vorteile und Eigenschaften unserer rCF-Vliesstoffe

Wie wir Reststoffe dem Kreislauf zurückführen

Die Fasern als Ausgangsstoff für die rCF-Vliesstoffe stellen carbonfaserverarbeitende Industrien zur Verfügung. Das können Randabschnitte aus der Gewebe- und Gelegeproduktion sein oder Fasern aus „End of Life“-Bauteilen. Neben reinen Carbonfasern können auch Mischungen mit anderen Fasertypen, beispielsweise thermoplastische Fasern, nach Kundenwunsch verarbeitet werden.

rCF-Vliesstoffe-Prozess-Fertigung-Vliesstoffe__Webformat

Von der Carbonfaser zum Vliesstoff

rCF-Vliesstoffe-Prozess-Fertigung-Vliesstoffe__verkleinert

Materialausführungen

Composites_Carbonfaservliesstoffe_Nadel-600x600px

Nadelverfestigte Carbonfaser-Vliesstoffe

Composites_Carbonfaservliesstoffe_Maliwatt-600x600px

Maliwatt Carbonfaser-Vliesstoffe

Composites_Carbonfaservliesstoffe_Thermoplast-Nadel-600x600px

Nadelverfestigte Hybridvliesstoffe (Carbon- und Thermoplastfaser)

Composites_Carbonfaservliesstoffe_Thermoplast-Maliwatt-600x600px

Maliwatt Hybridvliesstoffe (Carbon- und Thermoplastfaser)

Composites_Carbonfaservliesstoffe_Komplex-600x600px

Carbonfaser-Vliesstoffe kombiniert mit Endlostextilien

Composites_Carbonfaservliesstoffe_Beispiel_600x600px

Technische Daten

Eigenschaften Nähwirk-Verfestigung Nadel-Verfestigung
Warenbreite bis 150 cm bis 200 cm
Flächengewicht 100 g/m² – 350 g/m² 100 g/m² – 600 g/m²
Flächengewichtstoleranz +/- 10 %
Längen der Carbonfasern 40 – 80 mm
Faserorientierung quer (kreuzgelegt)

Verarbeitungsverfahren

Unsere Carbonfaser- Vliesstoffe eignen sich hervorragend für folgende Verarbeitungsverfahren:

Hand-Laminierung, Pressprozesse, Harzinfusionsverfahren, Wickelverfahren, Pultrusion und Autoklav-Technologien

Formbeispiele

Carbonfaser-Vliesstoffe-Formteil-Fahrradsattel_600x600px

Fahrradsattel

Carbonfaser-Vliesstoffe-Formteil-Beispiel2_600x600px

Freiform Bauteil

Carbonfaser-Vliesstoffe-Formteil-Wakeboard_600x600px

Wakeboard

Carbonfaser-Vliesstoffe-Formteil-Beispiel1_600x600px

Freiform Bauteil

Ihr Ansprechpartner

TENOWO Composites - Sales

+49 (0) 9281 49-0

composites@tenowo.com

Global Footprint

HEADQUATERS HOF (Germany)
Tenowo GmbH
Fabrikzeile 21
95028 Hof

Tenowo Hof GmbH (Germany)
Werk Moschendorf
Oberkotzauer Str. 4
95032 Hof

REICHENBACH (Germany)
Tenowo Reichenbach GmbH
Am Windrad 5
08468 Heinsdorfergrund / Reichenbach

MITTWEIDA (Germany)
Tenowo Mittweida GmbH
Viersener Straße 18
09648 Mittweida
MILAN (Italy)
Tenowo Italia S.r.l.
Via Sardegna, 18/20
20072 Fizzonasco di Pieve Emanuele (MI)
Huzhou (China)
Tenowo Huzhou New Materials Co., Ltd.
555 Huangzhishan Road
Huzhou City 313005
Zhejiang Province, China
Lincolnton (USA)
TENOWO Inc.
1968 Kawai Road
Lincolnton, N.C. 28092
SAN LUIS POTOSI (Mexico)
Tenowo de Mexico S de RL de CV
Real de Lomas 1025
Lomas 4a Sección
San Luis Potosí, SLP C.P 78216